Der Wayne-Train

Gedankenspiele benster 13.11.2014
Nach langer Suche lief mir heute ein stilsicheres Mittel der Bildsprache über den Weg, das ich euch nicht vorenthalten kann und das, wo immer Block und Stift liegen, Verwendung finden wird um langen Erzählungen deines Gegenübers zu Exfreund/innen, den so ambivalent geschilderten persönlichen Gefühlen für Bamberg, Kosmetikscheiße, Autoteilen, dem Kürbisfeld der Oma bei Stegaurach, ach […]

Disziplin und Überwachung nach Foucault

Wissenschaft artur 22.02.2014
Disziplinen wurden schon seit jeher in gesellschaftlichen Einrichtungen wie Klöstern, Internaten, Armeekasernen, Spitälern und Werkstätten eingesetzt, um deren Mitglieder zum regel- und normkonformen Verhalten zu bewegen und sie dauerhaft einer vorgegebenen Ordnung zu unterwerfen [...]

Akteure und Intentionen heutiger Überwachung

Wissenschaft artur 22.02.2014
Überwachungspraktiken werden im 21. Jahrhundert von unterschiedlichsten Akteuren mit den vielfältigsten Intentionen eingesetzt. Hauptakteure sind dabei Regierungsorganisationen, wie Behörden, Polizei oder Sicherheitsdienste. Sie alle instrumentalisieren Überwachung und setzen diese als Waffe zur Bekämpfung von Kriminalität und Terrorismus ein. [...]

Flüchtlingslager: Endgültige Einsperrung überflüssiger Menschen

Wissenschaft artur 23.07.2014
Immer mehr Menschen, die dringend Hilfe benötigen, werden unter katastrophalen Lebensbedingungen so lange eingesperrt, bis sie sterben. Es wird höchste Zeit, sich mit der Problematik von Flüchtlingslagern auseinanderzusetzen. In dem Buch Daten, Drohnen, Disziplin von 2013 konkretisiert Bauman das Problem der weltweiten Zunahme von Exilanten, Flüchtlingen, Asylsuchenden – oder Leuten, die bloß nach einem Dach […]

Überwachung – Eine Gegenüberstellung von Pest und Terrorismus

Wissenschaft artur 22.02.2014
Dieser Exkurs liefert eine kurze Gegenüberstellung der beiden Phänomene Pest und Terrorismus und befasst sich auch mit entsprechenden Reaktionen der Bevölkerung und staatlicher Institutionen auf diese Bedrohungen. [...]

Fortschritt – bitte einen Schritt zurück

Gedankenspiele artur 08.01.2015
Schritt für Schritt bewegen wir uns fort. Immer schneller erreichen wir unsere selbstgesetzten Ziele. Die heutige Möglichkeitsvielfalt scheint grenzenlos. Wir entferen uns von uns selbst schreiten immer weiter fort in eine kalte und gefühllose Welt. Auf der einen Seite wünschen wir uns Liebe, Zuneigung, Mitgefühl und Zärtlichkeit. Wir sind allerdings auf der anderen seite nicht […]

Elektronische Musik

Kunst Simon 17.02.2014
Die Elektronische Musik ist sicherlich die Musik der heutigen Zeit. In keiner anderen Musikrichtung herrscht so viel Bewegung, keine ist dieser Tage lebendiger und zukunftsträchtiger. Die computergenerierten Klänge klingen frisch in unseren Ohren, die Bässe gehen tief durch unsere Körper, die steten Rhythmen versetzen uns in Trance. Unwiderstehlich. Du willst mehr? [...]

Im März ’14

Kunst benster 12.03.2014
Wo will mein Streben hin in dieser Weite? Entgleitend huscht es durch den blauen Vormittag. Hat keine Muskeln, keine Finger, kann nichts greifen. [...]

she can’t swim

Kunst Untersuchungsausschuss 08.01.2016
MACHT WISSEN MACHT? MACHT MACHT WISSEN? WISSEN MACHT WISSEN WISSEN MACHT MACHT MACHT MACHT WISSEN MACHT MACHT MACHT MACHT MACHT WISSEN WISSEN WISSEN WISSEN MACHT MACHT MACHTWISSEN MACHT WISSEN MACHT MACHT WISSEN MACHT MACHT MACHT MACHT MACHT WISSEN MACHT MACHTWISSEN WISSEN MACHT WISSEN WISSEN MACHT MACHT WISSEN WISSEN=MACHT ________________

Die Zurückentwicklung oder Das Windrad

Gedankenspiele SpeedHop 11.10.2014
Wieviel Spaß kann es machen, sich selbst eine Hütte zu bauen? Oder eine Hecke. Man stelle sich eine Welt vor, in der die positiven Technologien beibehalten und die schädigenden weggelassen werden. Niemand geht mehr arbeiten. Man baut sich selbst – oder jemand anderem – ein cooles Sofa. Glaub mir, es macht Spaß! Es ist die […]

Neoliberale Konsumgesellschaft: Individuelle Lebensgestaltung im Spannungsfeld zwischen Autonomie und Zwang

Wissenschaft artur 23.12.2015
Die neoliberale Konsumgesellschaft ist eine Mischform aus Neoliberalismus und Konsumgesellschaft. Diese Gesellschaftsform breitete sich seit dem Ende des 20. Jahrhunderts zunehmend auf die Menschheit aus und prägt bis heute das Denken und Verhalten des Individuums und der Gesellschaft. Im Folgenden werden ihre unterschiedlichen aufeinander aufbauenden Facetten kurz zusammengefasst. Seit den 70er Jahren vollzog sich laut […]

Kindergeschichte: „Was ist denn das Glück?“

Gedankenspiele benster 12.03.2014
Vor langer Zeit hatten sich die ersten Menschen aufgemacht, die Erde zu erkunden. Noch waren sie ganz frei von der Vorstellung, wie grün das Gras auf der anderen Seite der Hügel sein könnte, wie hoch dort die Bäume, wie fest die Erde und wie kalt die Seen waren. [...]

Kundennummer im Dialog mit Untersuchungsausschuss

Gedankenspiele Kundennummer 19.10.2014
Ich frage gerne „Glaubst du an Zeit?“ Um meine Kraft gut zu verwalten, bin ich für jede Antwort allzeit bereit. Ich brauche Erklärungen für zeitliche Weite, gerne auch das Universum beinhalte , doch nicht recht glauben will dies schreibt all unsere Weile. Ich frage gerne, glaubst du an Zeit? Auch weil ich nicht wissen kann, […]

Die unschöne Sprache der Wissenschaft

Wissenschaft benster 19.03.2014
Die ungelenke Sprache der Wissenschaft (nicht schlechthin, aber bei so vielen ihrer Vertreter) soll präzise sein und möglichst unmissverständliche Wahrheiten transportieren. Die Wahrheit ist ihr also Medium, die unschöne, teils stotternde, sich wiederholende und ach so mühsame Schriftsprache ihr Transporter und Gefäß [...]

synchronizität

Kunst Untersuchungsausschuss 22.04.2015
im augenblick das potenzial zur wirklichkeit gemacht   und durchaus klar wie unbedacht auf einmal ideal jedwedes seinen wirkungskreis und alle kraft beisammen   durcheinander tausend gleich nicht X in T benommen ruhig zeitlos aus der ewigkeit in einem quell vollkommen das alles streut egal wie weit zur fruchtbarkeit verschwommen   nichts braucht das werk […]

Historische Wurzeln heutiger Überwachung

Wissenschaft artur 22.02.2014
Die heutige Überwachung beruht auf einer Vielzahl von historischen Ereignissen und Entwicklungen. Insbesondere drei historische Wurzeln, waren für die Herausbildung gesellschaftsumfassender Überwachungsstrukturen wesentlich. [...]

Tag des Erwachens

Gedankenspiele Markus 11.10.2016
Oft wird man als linksgrünversiffter Journalist von besorgten Bürgern darauf hingewiesen, dass man eines Tages aufwachen werde - und dann sei es zu spät. Da ich nun stets versuche, meine Mitmenschen zu verstehen, hier nun eine kurze Geschichte über jenen Tag

Mikrozensus

Gedankenspiele Markus 09.09.2013
Ich wurde auserwählt! I am the 1% … meines Bundeslandes. Ich darf den Apparat mit Daten füttern. „Mikrozensus 2013“ der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder. Nachdem ich ein paar Wochen lang jegliche Post diesbezüglich ignorierte, kam nun ein Brief in etwas anderer Tonlage; dazu mit interessantem Aufbau. [...]

Krisenmanagement

Kunst Untersuchungsausschuss 02.02.2014
Liebes Europa, unsre Bildung ist ein dreckiges Geschäft, weil man sich statt auf gute Lehrende auf Noten verlässt. Weil wir statt Wissen lieber Leere vermittelt bekommen, stellt sich mir langsam die Frage: was habt ihr eigentlich davon? [...]

erwachsen

Gedankenspiele, Kunst Untersuchungsausschuss 27.06.2017
Überlass den Erwachsenen die Erwachsenensachen, kümmere dich nicht darum – denn wenn du als Kind die Erwachsenensachen begreifst dann kannst du dort hinein nie erwachsen – du bleibst immer ein Kind. Wenn du weißt, was vor dir liegt und es kommen siehst kannst du es nicht im entscheidenden Moment begreifen und begreifst es vielleicht nie… […]

Neue Kunst:

Ach Mensch 27.09.2017 by Markus - Träumen, wollen, fliegen Sollen, brauchen, kriegen. Zusammen weilen, zusammen teilen. Brücken…stückeln Sammeln – allein; bekriegen Schuften, wuchten: Gräben, Schluchten. Fragen, wagen, sagen, klagen
erwachsen 27.06.2017 by Untersuchungsausschuss - Überlass den Erwachsenen die Erwachsenensachen, kümmere dich nicht darum – denn wenn du als Kind die Erwachsenensachen begreifst dann kannst du dort hinein nie erwachsen – du bleibst immer ein Kind. Wenn du weißt, was vor dir liegt und es kommen siehst kannst du es nicht im entscheidenden Moment begreifen und begreifst es vielleicht nie… […]
von grund auf 27.06.2017 by Untersuchungsausschuss - du kennst den Grund doch er will dir nicht einfallen der Grund, an dem alles liegt   du weißt, du kennst den Grund der immer in der Tiefe weilt und wirst ihn niemals vergessen   du brauchst den Grund den du niemals vergessen darfst weil er dich erwachsen lässt   du weiß, du brauchst diesen […]

 

Neue Wissenschaft:

Total Quality Management und Audits: Motoren institutioneller Selbstregulierung 18.03.2016 - Im Folgenden werden die beiden Phänomene Total Quality Management (TQM) und Auditierung im Zusammenhang mit dem heute vorherrschenden Neoliberalismus betrachtet. Auf institutioneller Ebene breiteten sich die neoliberalen Strukturen insbesondere durch diese beiden Phänomene aus. Laut der DIN EN ISO 8402 international genormten Definition handelt es sich beim TQM um „eine Führungsmethode einer Organisation, bei welcher […]
Empowerment: Die Förderung von Selbstständigkeit und Selbstverantwortung 18.02.2016 - Am Ende des 20. Jahrhunderts erfolgte im Zuge des aufkommenden Neoliberalismus eine prägnante Wende im Bereich der Führung der Bevölkerung. Dabei wurden Drohung, Disziplin und strikter Gehorsam durch neoliberale Kontrollmechanismen, wie Motivation, Anreiz und Beratung abgelöst. In diesem Zusammenhang wurde Empowerment zunehmend in den neoliberalen Regierungsprozess integriert. Der Begriff Empowerment umfasst im Allgemeinen „die professionelle […]
Deleuzes Kontrollgesellschaft: Die Verselbstständigung und Unabschließbarkeit individueller und gesellschaftlicher Selbstregulierung 21.01.2016 - Deleuzes Theorie der Kontrollgesellschaft baut auf Foucaults Theoriekonstrukt zur Disziplinargesellschaft[1] auf und gewinnt unter Berücksichtigung gegenwärtiger Gesellschaftsentwicklungen besondere Relevanz. Die Ergebnisse dieser Arbeit fasst Deleuze in seinem Text Postscriptum über die Kontrollgesellschaften prägnant zusammen. Deleuze ist der Ansicht, dass insbesondere seit der Zeit nach dem zweiten Weltkrieg nicht mehr von einer Disziplinargesellschaft die Rede sein […]

 

Neue Gedankenspiele:

Weisersein 30.03.2018 - Du warst auf Mission und kamst zurück und wohltest doch wenigstens ein klein bisschen weiser sein.
Kugelförmiges Alles 21.03.2018 - Wahrheit ist eine Kugel, die aus unendlich vielen Perspektiven auf dieselbe entsteht. Ich freue mich über jede Perspektive, die mich aus meiner heraus weiter bringt!
Gezeiten 25.10.2017 - Es existieren weder Vergangenheit noch Zukunft. Nur die Gegenwart; wenn überhaupt. Unsere Phantasie der Vergangenheit (das menschliche Hirn spielt hierbei sehr viele Streiche) und Zukunft (noch viel mehr Streiche) allerdings prägt unsere Gegenwart mehr, als die Gegenwart selbst.

 

Kommentar nur für eingeloggte Benutzer möglich