Strebendig

Es tut mir leid, ich bin kein sehr ökonomisches Wesen,
ich interessiere mich nicht so für Profite und Spesen.
Ich müsste lügen zu sagen, dass ich Geld überhaupt nicht mag,
doch zu hohe Preise zahlen find ich nichts zu Erstrebendes.
Ich hab, was ich brauch, denn ich hab was ein Leben ist,
meine Zukunft ist Vision einer schönen Kreation,
die du nicht zu sehen fähig bist. Garantiert Schall und Rauch.
Und der Vorteil ist klar: Ich hab‘ noch immer ’ne Wahl.

Kommentar nur für eingeloggte Benutzer möglich