Forum

Willkommen Gast 

Infos ein-/ausblenden

Willkommen Gast! Um Beiträge zu verfassen musst Du registriert sein.





Seiten: [1]
Autor Thema:Lustige Polizeigeschichten
artur
Administrator
Beiträge: 34
artur
Beitrag Lustige Polizeigeschichten
am February 5, 2014, 21:31

Jeder hat doch schon mal die eine oder andere Erfahrung mit der Polizei gemacht. Welche waren das bei euch?

captainbea-
ty
Neuschreiber
Beiträge: 1
captainbeaty
Beitrag Re: Lustige Polizeigeschichten
am February 16, 2014, 15:37

hmmmm....ich weiß nicht ob das jetzt lustig ist, aber ich werde ständig kontrolliert. überall. natürlich am bahnhof. natürlich beim festival. neulich sogar am straßenrand, auf dem weg zum lidl. ich gehe auf dem gehsteig ( dafür sind die dinger doch da, oder werden die eigentlich nur noch von sexualverbrechern und waffenhändlern benutzt , weshalb die Benutzer also IMMER eine kontrolle wert sind) als ein freund-und-helfer-mobil vor mir die bordkante hochfährt und mir, kein scherz, den weg versperrt. gewohnt freundlich werde ich begrüßt und darf den ausweis zücken, das ist an und für sich irgendwie routine, aber am hellichten tag auf offener straße, dazu noch mit dem auto als wegabschneider, hat schon was martialisches. ich werde keck und bemerke "kontrollen auf offener straße am hellichten tag, das ist ja wie in der guten alten zeit", worauf der wirklich freundliche wachtmeister sofort, nicht mehr ganz so freundlich entgegnet "wie meinen sie das?". darauf dürfe er sich doch gerne selbst einen reim machen. zwischenzeitlich hatte seine ebenfalls in freundlicher menschenbegegnung geschulte kollegin meine daten durch den äther gejagt und natürlich ein neutrales ergebnis erhalten. jetzt muss ich doch mal nachhaken, was denn so eine doch eher unübliche kontrolle bezwecken solle, werde jemand gesucht, liege gefahr in verzug? "wir suchen immer jemanden" meint wieder der nette herr und die kollegin fügt hinzu, " wir bemühen uns natürlich, bei unseren kontrollen kein schema erkennen zu lassen, aber ein mann ihres alters ( irgendwo zwischen dreissig und vierzig) , alleine mit rucksack unterwegs, dazu noch im grenzgebiet ( die grenze zur schweiz ist an diesem tag 50km entfernt), das ist natürlich schon mal nen stichprobe wert". aha. also, liebe alters- und geschlechtsgenossen, die ihr gerne mal mit dem rucksack zu fuß unterwegs zu lidl seid , immer schön den ausweis mitführen.

Seiten: [1]

Kommentar nur für eingeloggte Benutzer möglich